Sonntag, 7. Dezember 2014

watermelon cookies


Hey ♥

Wünsche euch allen einen schönen ersten Advent.
Ich bin so froh, ich musste dieses Wochenende nichts lernen, wirklich gar nichts. Ich konnte voll entspannen und .. Plätzchen backen haha. Ich habe das Wassermelonenplätzchenrezept letztens irgendwo im Internet gefunden und seitdem wollte ich es immer ausprobieren, hatte aber bis gestern keine Zeit dafür. Ich finde die Kekse sogar besser als normale Weihnachtsplätzchen, weil die sehen einfach viel viel cooler aus. Außerdem schmecken sie auch richtig gut. 
Falls ihr die Kekse nachbacken wollt, klickt auf Weiterlesen und ihr seht das ganze Rezept.

Alles Liebe, Magdalena 



Wassermelonenkekse - Rezept von Chefkoch.de

Zutaten


120 gZucker
150 gButter
Ei(er)
350 gMehl
1 TL, gestr.Hefe
1 Prise(n)Salz
1/2 Tüte/nVanillezucker, (Bourbonvanillezucker)
20 Korinthen
Lebensmittelfarbe, grüne
Lebensmittelfarbe, rote

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe
Weiche Butter und Zucker gut schaumig rühren. Ei und Hefe dazu geben und kräftig schlagen. Restliche Zutaten darunter rühren und noch mal durchkneten.

Teig in drei unterschiedliche Portionen von klein bis groß teilen. Den Kleinsten so lassen, den Mittleren in grün färben und den Größten in rot. Die drei Teige in Folie einschlagen und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den grünen und den hellen Teig zu möglichst exakt gleichgroßen Rechtecken ausrollen (ich mache das immer zwischen 2 Schichten Backpapier). Die weiße Teigplatte auf die grüne vorsichtig auflegen, den roten Teig zu eine Rolle formen und in die beiden Lagen Teig fest einrollen. In Frischhaltefolie wickeln und noch mal eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
Von der Rolle 1 cm dicke Scheiben abschneiden, auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Korinthen als Melonenkerne auflegen. Ca.15-20 Minuten backen.
Plätzchen aus dem Ofen nehmen und sofort in der Mitte durchschneiden.





Kommentare:

  1. Die sehen ja total lecker aus! Und schöne Bilder :)

    Liebe Grüße, Lea
    http://lea-sophies.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen richtig süß aus! :D
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag ♥
    http://www.siincerely-me.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  3. Die Kekse sehen echt cool aus :D !
    http://mademoiselle-chic1.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die sehen richtig toll aus! :D
    Hab noch einen schönen Tag ♥
    http://riiveroflife.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja niedlich aus! Tolle Idee! :)
    Happy Sonntag, Lali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war ja nicht meine idee, aber trotzdem dankeschön :D ❤️

      Löschen
  6. Die sehen einfach klasse aus! Ein supertolles Rezept!
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende, Liebes!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen